Legende für Spaltenbedeutung- Datentypen Union Abfrage (Access)

Lene, Donnerstag, 28.06.2018, 14:59 (vor 477 Tagen)

Wir würden unsere Accessabfrage gerne mit einer Legende versehen, damit alle Infos an einem Ort abgelegt sind.
Jetzt war die Idee das man einfach einen Datensatz anlegt, welcher die Erklärung jeder Spalte beinhaltet.
Beispiel:
Für Spalte Kostenstelle-> Datensatz: Wer trägt die Kosten; Kostenart->Was verursacht die Kosten; FTE (Zahlenwerte) ->Stundenanteil des Mitarbeiters, etc...

Das Problem ist, dass wir die Einzelnen Auswertungen/ Abfragen am Ende mit einer Unionabfrage zusammenfassen. Dabei kenne ich das bisher so, dass ein einziger Textbeitrag alle Einträge zu Text umformatiert. Das würde aber bedeuten, dass die eigentliche Auswertung der Zahlen nicht mehr klappen würde.

Daher die Fragen:
1) Kennt jemand einen Weg eine Art Legende zu hinterlegen?
oder
2) Gibt es die Möglichkeit die Umformatierung von Zahlen in der Unionabfrage zu verhindern, wenn auch nur 1 Eintrag Text ist?

Vielen Dank

Legende für Spaltenbedeutung- Datentypen Union Abfrage

Martin Asal @, Freitag, 29.06.2018, 08:36 (vor 476 Tagen) @ Lene

Hallo Lene,

dein Posting deutet darauf hin, dass ihr Access in einer Art und Weise missbraucht, die bei mir fast schon Magenbeschwerden auslöst ;-)

Union-Abfragen braucht man üblicherweise nur in eher exotischen Fällen, nämlich wenn die Datenbank (das Backend) auf mehreren Rechnern verteilt werden muss, und diese Rechner nicht in einem einzigen Netzwerk agieren können. Wenn man dann mal Daten zusammenführen muss, dann braucht man mal Union. Die Tabellen sind dazu üblicherweise alle identisch aufgebaut. Entweder sind bei euch diese Voraussetzungen nicht gegeben, oder eure Tabellen sind fehlerhaft normalisiert. Bei einem korrekten Aufbau der Tabellen kann es gar nicht vorkommen, dass in einem einzigen Feld mal Zahlen und mal Text zu finden ist. Jedenfalls wird eine Lösung, wie sie dir vorschwebt, immer Murks sein. Natürlich ist das irgendwie möglich, was Du suchst, und ich werde es gleich erklären, aber ich rate eher davon ab und schlage vor, besser die Geburtsfehler der Datenbank zu reparieren.

Texte kann man mit der Val() Funktion zu 0 verwursten.

Wie man Feldbezeichnungen in einer Abfrage ändert, ist im Tutorial erklärt. Aber sinnvollerweise zeigt man dem User ja eine Abfrage auch gar nicht direkt an, sondern präsentiert sie in einem Formular oder Bericht. Da kann man dann auch in einem Textfelder nach Belieben freien Text wie z. B. eine Legende einfügen.

Martin

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum