Anlagefeld per SQL erstellen (Access)

Martin Asal @, Freitag, 13.12.2019, 11:09 (vor 36 Tagen) @ michael@huith.de

Hallo Michael,

ich bezweifle, dass man mit SQL ein Anlagefeld erstellen kann. Das liegt daran, was ein Anlagefeld überhaupt ist.

Sicherlich weißt du, dass man in einem Anlagefeld mehrere Dateien gleichzeitig speichern kann (was ja ein Verstoß gegen die Normalisierung darstellt). Access legt nämlich für jedes Feld vom Typ "Anlage" eine interne Tabelle an, in der dann die Dateien gespeichert werden. Die Feldnamen dieser versteckten Tabelle kannst du im Abfrageentwurf sehen: "FileData", "FileName" und "FileType".

Allerdings kann man ein Anlagefeld mit VBA erstellen:

 
Sub feld()
Dim db As DAO.Database
Dim td As DAO.TableDef
Dim fld As DAO.Field2
 
Set db = CurrentDb
Set td = db.TableDefs("Tabelle1")
Set fld = td.CreateField("Feldname", dbAttachment)
td.Fields.Append fld
 
Set fld = Nothing
Set td = Nothing
Set db = Nothing
 
End Sub


Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum